Salz - Liebfrauen Westerburg

Vortrag

Senioren fahren weitaus besser als Junge!

image

Polizeibeamter Karl Heinz Nink erinnerte vor dem Seniorenkreis Salz an Verhaltensregeln im Straßenverkehr "Autofahrer über 75 Jahre fahren weitaus be…

Meldungen

Romreise des Kirchenchores

Vom 24. - 29. Oktober 2016 unternahm der Kirchenchor "Cäcilia" Salz eine wunderbare Reise nach Rom. Wollen Sie mehr erfahren? Dann klicken S…

Erntedankfest in Salz und Reiterprozession nach St. Leonhard

Am Sonntag, 2. Oktober findet um 10.30 Uhr der Dankgottesdienst mit Segnung der Erntekränze in der St. Adelphus-Kirche in Salz statt. Zu diesem Gottes…

Salz feiert Kirmes

Freitag, 26.08:
20:00 Uhr: Kirmesdisco mit Klang-Event
Samstag, 27.08:
15:00 Uhr: Kirmesbaumstellen in Roth
20:00 Uhr: …

Orgelweihe am Sonntag,
9. Oktober 2016 in St. Adelphus, Salz

Nach mehreren Jahren der Planung und 10 Monaten Bauzeit wurde am vergangenen Sonntag, 9.10.2016, die sanierte und erweiterte Pfeifenorgel in St. Adelphus mit einer Pontifikalvesper unter der Leitung von Weihbischof em. Gerhard Pieschl eingeweiht.

Konzelebranten waren Pfr. R. Hufsky und Pfr. i.R. A. Jonietz, mitgestaltet wurde die Orgelweihe von unserem Kirchenchor "Cäcilia" Salz. In seiner Ansprache betonte Weihbischof em. Pieschl die Wichtigkeit eines solchen Instrumentes für die Liturgie und zeigte die Verbindungen der einzelnen Register mit unserem Glauben auf. Beim abschließenden "Großer Gott, wir loben dich" erklangen Orgel, Bläser-Ensemble, Kirchenchor und Gemeinde in großem Jubel.

Nach der Vesper waren die Gottesdienstbesucher zu Gespräch und Begegnung in das Gemeindehaus St. Adelphus eingeladen. Dort beglückwünschte Verbandsbürgermeister der VG Wallmerod, Klaus Lüttkefedder, den Kirchort Salz zu dem neuen Instrument und überreichte ein paar "Noten", die sehr gerne entgegen genommen wurden, war dieses Orgelbauprojekt doch ein sehr kostspieliges.

Anhand einer Dia-Show konnte man den Verlauf der Arbeiten von Januar bis Oktober dieses Jahres gut nachvollziehen, von dem Abbau der Orgel und dem Aufbau einer kleinen Ersatzorgel, über die vielen Renovierungsarbeiten, die zwischendurch durchgeführt werden konnte, bis zum Aufbau und der Intonierung der neuen Orgel.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfern, die zu jeder Zeit in großer Zahl bereit waren, mit anzupacken, den Spendern, die die Durchführung der Sanierung ermöglichten, aber insbesondere unserem Chorleiter, Thomas Dasbach (und damit auch dessen Familie), ohne dessen überragendes persönliche Engagement die Durchführung dieses Projektes nicht möglich gewesen wäre.

Hier einige Eindrücke dieses Nachmittages:

Foto

Büro Salz

Öffnungszeiten:

Montag 16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 8.30 - 11.30 Uhr

06435-1269

Zentrales Pfarrbüro

Pfarrei Liebfrauen
Jahnstr. 3a
56457 Westerburg

02663-911280

TAGESEVANGELIUM

In jener Zeit, als Jesus in eine Synagoge ging, saß dort ein Mann, dessen Hand verdorrt war. Und sie gaben Acht, ob Jesus ihn am Sabbat heilen werde; sie suchten nämlich einen Grund zur Anklage gegen ihn. Da sagte er zu dem Mann mit der verdorrten Ha Mehr...
Mk 3,1-6